Warum braucht es einen Lieferdienst per Lastenrad?

 

Aufgrund der Auswirkungen der anhaltenden Corona-Pandemie, den Kontaktbeschränkungen und Geschäftsschließungen, ist es für viele Menschen nur eingeschränkt möglich, sich regional zu versorgen. Online-Versandriesen verschärfen den Druck auf Geschäfte, die es immer schwieriger haben konkurrenzfähig zu bleiben. Doch was bedeutet das für die lokale Wirtschaft, für die gesetzen Klimaziele in Bezug auf die Reduzierung von CO2 und das Leben der Menschen, wenn Orte immer mehr aussterben? Leerstände sind bereits heute sichtbar.

 

Mit der Testphase eines Lieferdienstes per Lastenrad wollen wir:

- flexible und klimaschonende Transport- bzw. Liefermöglichkeiten erproben

- den lokalen Handel stärken

- eine Alternative zu Online-Großhändlern bieten und

- Absatzmöglichkeiten auch im Corona-Shutdown ermöglichen.

 

Die teilnehmenden Geschäfte:

 

Unter den teilnehmenden Geschäften in Bergedorf sind derzeit:

 

- Café Chrysander

  Tel.: 040 - 38 07 36 57 / Mail: info.cafechrysander@gmail.com / https://www.cafe-chrysander.de/

  Bestellungen Di und Fr möglich

 

- Kaffee Timm https://www.kaffee-timm.de

 

- Onkel Emma Unverpackt Lebensmittelladen https://onkelemma-unverpackt.de/

 

- Reformhaus Engelhardt https://www.vita-nova.de/standorte/reformhaus-engelhardt/filialen/reformhaus-engelhardt-bergedorf/

 

- Schreibkultur Hamburg

  Tel.: 040 - 73 92 79 63 / https://www.schreibkultur-hamburg.de/

 

- Weltladen https://weltlaeden.de/bergedorf/

 

- Herrenausstatter Willhoeft

  Tel.: 040 - 72 13 113 / https://www.herrenausstatter-willhoeft.de/

 

- Azul Damenmode https://www.facebook.com/azulmodebergedorf/

 

- Boutique Alberte & Albertine http://alberte.de/

 

- Kinderhütte Secondhand

 

- Hans x Franz Hanfprodukte https://www.hansxfranz.de

 

Sie möchten auch mit Ihrem Geschäft am Liederdienst teilnehmen?

 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

lieferdienst@bergedorf-im-wandel.de

 

Vormittags bestellen,

nachmittags Ware erhalten

Kunde

1. Informieren Sie sich über die teilnehmenden Geschäfte auf unserer Webseite.

 

2. Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Einkaufsgeschäft auf und informieren Sie sich über die Bestell- und Bezahlmöglichkeiten*.

 

Die Bestellung kann z.B. per Telefon, Mail oder Online-Shop erfolgen. Die Bezahlung wird i.d.R. per Rechnung oder Bar beim Lieferanten abgewickelt.

 

3. Bestellen Sie die gewünschte Ware vormittags in Ihrem Geschäft.

 

4. Halten Sie sich nachmittags ab 14 Uhr bereit, um die Lieferung anzunehmen.

Geschäft

Sie organisieren die Bestell- und Bezahlmöglichkeiten Ihres Geschäftes im Rahmen des Lieferdienstes.

 

Sie nehmen alle Bestellungen in unserem Formular auf* und mailen oder faxen uns das Bestellformular bis 13 Uhr zu.

 

Sie bereiten die bestellte Ware vor, sodass sie ab 14 Uhr vom Lieferanten abholfertig ist.

 

Lieferant

Wir stellen das Lastenrad für den Transport zur Verfügung, organisieren die Fahrer und übernehmen die Auslieferung.

 

Der Fahrer holt ab 14 Uhr die bestellten Waren aus den Geschäften ab.

 

Die Verpackung erfolgt mittels Transportboxen, um Versandmüll zu reduzieren. 

 

Der Fahrer liefert die Ware per Lastenrad an Ihre Kunden aus.

 

*Auslieferungen sind Mo-Sa im Kerngebiet Bergedorf, Wentorf und Nettelnburg möglich.

Als Geschäft teilnehmen

Kontaktieren Sie uns unter

lieferdienst@bergedorf-im-wandel.de

Teil des Fahrer-Teams werden

Kontaktieren Sie uns unter

lieferdienst@bergedorf-im-wandel.de

Das Lastenrad

Emma

 

Modell: Rapid von Radkutsche

  • mit Elektromotor

  • Zuladung von 165 kg (inkl. Fahrer).

  • Ladefläche ca. 80 x 60 cm

  • mit Grundplatte oder geschlossener Box.

 

Ermöglicht wurde das Lastenrad durch die Förderung von Deutsche Postcode Lotterie und #Moin Zukunft der IFB.